ÖÄK Facharztprüfung Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation

 

Aktueller Prüfungstermin

  • 21.10.2022 (Anmeldeschluss: 21.07.2022)
  • Prüfungsort: Wien

 

Anmeldung

Geschlechtsneutrale Formulierung

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

Prüfungsmethode/-inhalt:

Die Prüfung erfolgt mündlich in Form einer strukturiert mündlichen Prüfung, d.h. sowohl die Fragen als auch die erwarteten Antworten werden im Vorhinein festgelegt und die Fragen werden für alle Kandidaten nach dem gleichen Gewichtungsschlüssel ausgewählt. Es werden insgesamt 8 Fallvignetten plus Unterfragen gestellt.

Anschließend werden Sie im Prüfungsraum an mehreren Stationen mit jeweils einem Prüfer zu den Fallbeispielen befragt. Die Antworten der Kandidaten werden mit dem vorgegebenen Antwortschlüssel verglichen und entsprechend bepunktet. Falsche oder keine Antworten werden protokollarisch festgehalten. Am Ende der Prüfung werden die Bewertungsbögen vor Ort ausgewertet. 

Die Prüfung dauert für jeden Kandidaten etwa 1,5 Stunden.

Die Auswertung der Prüfung erfolgt nach internationalen Evaluationskriterien. Die Bewertung wird ausschließlich mit "bestanden" oder "nicht bestanden" bekannt gegeben. Um die Prüfung zu bestehen, müssen 6 von 8 Fallbeispielen positiv bewertet sein und 70% der Gesamtpunkte erreicht werden, wobei pro Fallbeispiel 75% der möglichen Gesamtpunkteanzahl erreicht werden müssen.

Prüfungsinhalt: Den Prüfungsinhalten liegen die Ausbildungsinhalte gemäß Ärzte-Ausbildungsordnung für das Sonderfach Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation zugrunde.

Überprüft werden Kenntnisse aus dem Gebiet der

  - Anatomie (insbes. der funkt. Anatomie)

  - der Physik (Biomechanik und med. Biophysik)

  - der Pathologie

  - der Physiologie (insbes. Schmerz- und Neurophysiologie)

  - der Gerätekunde im Fachgebiet der Physikalischen Medizin

  - des Qualitätsmanagements und der einschlägigen beruflichen Rechtsvorschriften

Überprüft werden ferner Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet

  - der Prävention

  - der Diagnostik und Differentialdiagnostik

  - einschließlich der Interpretation nuklearmedizinischer Befunde, radiologischer Techniken und von Laborwerten

  - der physikal.-med. klinischen Untersuchung insbesondere des Stütz- und Bewegungssystems und neurolog. Untersuchungstechniken

  - der Beurteilung kognitiver, koordinativer und kommunikativer Leistungen

  - der apparativen Untersuchung

  - Elektro- und Gefäßdiagnostik

  - Sonographie des Bewegungsapparates sowie des Gefäßsystems

  - apparative Diagnostik der Statik, Kinetik und Kinematik des Bewegungssystems

  - des rehabilitativen Assessments mit Beurteilung von Schaden, Aktivität, Partizipation, der Kontextfaktoren und des Rehabilitationspotentials)

  - der konservativen physikalischen und rehabilitativen therapeutischen Managements von Erkrankungen aller Organsysteme (einschl. Ergonomie, Ergotherapie und Schienenversorgung)

Vorbereitungsmöglichkeiten

  • Informationsseminare zur Facharztprüfung im Rahmen der Jahrestagungen der ÖGPMR
  • Journal Club, wissenschaftliche Sitzungen und Kurse der ÖGPMR
  • Review Kurse
  • Homepage der ÖGPMR und BÖPMR mit wichtigen Links http://www.oegpmr.at , http://www.boepmr.at
  • Literatur- und Journalempfehlungen der ÖGPMR sowie BÖPMR
  • Musterfragen

Prüfungsergebnisse

Die Prüfungsergebnisse werden direkt nach der mündlichen Prüfung bekannt gegeben.

Download der Prüfungsrichtlinie

Kontakt

Die Anmeldung betreffend kontaktieren Sie die AnsprechpartnerInnen der Landesärztekammern.

Die Prüfung betreffend kontaktieren Sie die Österreichische Akademie der Ärzte GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin:

Eva Behse 
Tel.: 01/ 512 63 83-23
Fax: 01/ 512 63 83-30230
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Maile.behse(at)arztakademie.at

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Advertorial:

Bericht 2020

Ärztliche Fort- und
Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at