ÖÄK Facharztprüfung Pathologie

Aktueller Prüfungstermin

  • 21.09.2017 (Anmeldeschluss: 21.06.2017)
  • Ort: Wien

FAP-Termine 2017

Anmeldung

Geschlechtsneutrale Formulierung

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

Prüfungsmethode

Die Facharztprüfung Pathologie besteht aus einem schriftlichen Kurzantwortfragentest mit 28 Fallbeispielen und jeweils 2-6 Unterfragen. Zu den meisten Fallbeispielen gibt es Präparate, die zur Beantwortung der Fragen dienen.  Die KandidatInnen haben 4 Stunden Zeit zur Beantwortung der Fragen.

Prüfungsinhalt

Prüfungsgebiet

Fragentyp

Makropathologie

Kurzantwortfragen mit Bildmaterial

Histopathologie

Mikroskopische Präparate

Molekularpathologie

Kurzantwortfrage

Zytopathologie

Mikroskopische Präparate

Infektionspathologie/Mikrobiologie

Mikrobiologische Präparate

Obduktionspathologie

Kurzantwortfragen mit Bildmaterial

Qualitätssicherung aus organisatorischer Sicht

Kurzantwortfrage

Kenntnisse der Systematik der Krankheiten

Kurzantwortfrage

 

Blueprint

Der „Blueprint“ ist ein Hilfsmittel für die Planung und Zusammenstellung der Arztprüfungen. Der Blueprint (auf Deutsch in etwa „Prüfungsplan“) ist der Themenkatalog (das Inhaltsverzeichnis) für die Facharztprüfung in einem Sonderfach. Er wurde von der zuständigen wissenschaftlichen Gesellschaft erarbeitet und orientiert sich an den Anforderungen, die an einen Facharzt in diesem Sonderfach gestellt werden. Für die Zusammenstellung jeder Prüfung wird ein prozentuell gewichteter Blueprint/Prüfungsplan verwendet. Damit ist sichergestellt, dass die Themen in jeder Prüfung im wesentlichen in gleichem Umfang enthalten sind.

Der in der Folge publizierte Blueprint/Prüfungsplan für das Sonderfach Pathologie ist als Orientierungshilfe für die PrüfungskandidatInnen über Inhalte und Breite der Prüfung gedacht.

Vorbereitungsmöglichkeiten

  • Zur Vorbereitung auf den praktischen Prüfungsteil stehen Lehrfälle-Sammlungen aus verschiedenen diagnostischen Bereichen zur Verfügung. Diese können von den Instituten für Pathologie gegen ein Entgelt erworben werden. Die Informationen dazu sind auf der Homepage der ÖGPath/IAP Austria zu finden. Grundlage für den gesamten Prüfungsinhalt ist die Literatur in der von der ÖGPath/IAP Austria abgestimmten Literaturliste.

  • Musterfragen

Prüfungsergebnisse

Die Ergebnisse der Prüfungen werden nach der Ergebnisfeststellungssitzung online publiziert. Dieser Termin wird am Prüfungstag bekannt gegeben. Die Ergebnisse sind bis 8 Wochen nach der Prüfung einsehbar. Die Ergebnispublikation ist anonym und erfolgt anhand der Kandidatennummer mit bestanden/ nicht bestanden.

Download der Prüfungsordnung

Kontakt

Die Anmeldung betreffend kontaktieren Sie die AnsprechpartnerInnen der Landesärztekammern.

Die Prüfung betreffend kontaktieren Sie die Österreichische Akademie der Ärzte GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. (FH) Manuela Ebner
Tel.: 01/ 512 63 83-30
Fax: 01/ 512 63 83-30300
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailm.ebner(at)arztakademie.at

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at