Musterfall 1

Anfang April entwickelt eine 35-jährige Schwangere in der 16. SSW ein flüchtiges (über einige Stunden andauerndes) fleckförmiges Exanthem am ganzen Körper mit Ausnahme von Gesicht und Händen, das mit Überwärmung der Haut und Juckreiz einhergeht. 2 Tage später setzen akut Gelenkschmerzen an den Hand- und Sprunggelenken ein, Finger und Hand sind geschwollen.

Frage 1a

Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose?

Ihre Antwort:

Frage 1b

Welche anamnest. Fragen würden Sie noch stellen um Ihre Verdachtsdiagnose zu erhärten?

Ihre Antwort:

Frage 1c

Welche Untersuchungen sind am aussichtsreichsten für eine Absicherung der Diagnose?

Ihre Antwort:

Frage 1d

Aus welchem Material führen Sie diese Untersuchungen durch?

Ihre Antwort:

Frage 1e

Welche anderen Virusinfektionen sollten differentialdiagnostisch mit abgeklärt werden?

Ihre Antwort:

Frage 1f

Welche Untersuchungsmethoden werden Sie zum Ausschluss anderer differentialdiagnostisch in Frage kommender Virusinfektionen vorschlagen?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

Die virologischen Untersuchungen ergeben nachweisbare Parvo B19-Nukleinsäure im Serum (1,5x10 hoch 5 Kopien), sowie hoch pos IgM und IgG - AK gegen Parvovirus B19.

Frage 2a

Die Diagnose lautet?

Ihre Antwort:

Frage 2b

Besteht ein Risiko für den Feten?

Ihre Antwort:

Frage 2c

Welche Ursache kann zum Abort führen?

Ihre Antwort:

Frage 2d

Wie beraten Sie die Patientin - den behandelnden Arzt im Hinblick auf das weitere Vorgehen?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

In der 24. SSW kommt es innerhalb von 5 Tagen zur Entwicklung eines Hydrops fetalis. Die Durchflussgeschwindigkeit (Vmax) der Arteria cerebri media weist auf eine Anämie hin.

Frage 3a

Welche lebensrettende(n) Behandlung(en) sollten sofort eingeleitet werden?

Ihre Antwort:

Frage 3b

Wann und wie lange ist man bei einer Parvovirus B19 Infektion infektiös?

Ihre Antwort:

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Advertorial:

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at