Musterfall 1

48-jähriger braungebrannter, ikterischer Weinbauer wird Ihnen vom praktischen Arzt mit der Zuweisungsdiagnose "zunehmender Aszites und Leistungsminderung bei äthylisch bedingter Zirrhose" in der Spitalsambulanz vorgestellt.

Frage 1

Welche Untersuchungen führen Sie durch? Wie lautet jeweils Ihre Fragestellung?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

Bei der klinischen Untersuchung beklagt der Patient Schmerzen und rezidivierende Schwellungen im Bereich der Fingergrundgelenke 2 und 3 sowie Impotenz.

Frage 2.1

Was ist Ihre Differentialdiagnose? Welche Tests führen Sie durch?

Ihre Antwort:

Frage 2.2

Führen Sie eine Untersuchung von Familienangehörigen durch? Wenn ja, welche?

Ihre Antwort:

Frage 2.3

Wie sieht Ihr Therapieplan bei Vorliegen einer Hämochromatose aus?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

In der Sonographie findet sich ein 3 cm großer Rundherd im rechten Leberlappen und eine 17 cm große Milz sowie Aszites.

Die Läsion zeigt im 4-Phasen-CT eine Kontrastmittelaufnahme in der arteriellen Phase und ein "wash-out" Phänomen in der portal-venösen Phase.

Frage 3.1

Was ist Ihre Differentialdiagnose?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

Ein 4-Phasen-CT zeigt eine Aufnahme des Kontrastmittels früharteriell und ein wash-out in der portal-venösen Phase betreffend die sonographisch detektierte Läsion.

Frage 3.2

Was ist Ihre Differentialdiagnose? Welches BCLC Stadium hat der Patient und welche Therapieoptionen bestehen?

Ihre Antwort:

Zwischeninformation

Sie führen eine diagnostische Aszitespunktion durch. 

Frage 4.1

Welche Untersuchungen veranlassen Sie?

Ihre Antwort:

Frage 4.2

Der SAAG ist >1.1 g/dl - wie interpretieren Sie diesen Befund? 

Ihre Antwort:

Frage 4.3

Wozu bestimmen Sie LDH und Glucose im Aszites?

Ihre Antwort:

Frage 4.4

Wie würden Sie einen Befund mit 8000 Leukozyten, LDH 400 U/L und einem positiven Nachweis von mehreren Keimen interpretieren?

Ihre Antwort:

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Fortbildungsnachweis am 1.9.2019 - Eckdaten

Ihr Fahrplan zum Fortbildungsnachweis

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at