Anmeldung

Wo melde ich mich zur Prüfung an?
Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt bei der zuständigen Landesärztekammer. Die kompletten Unterlagen sind per Fax, Scan, Post oder persönlich einzubringen.
Die LÄK prüft, ob die Vorraussetzungen zum Prüfungsantritt gegeben sind.

Vorrausetzungen Anmeldung

Wo erhalte ich Informationen zu meinen Anmeldevoraussetzungen?
Auskünfte über Ihre Vorraussetzungen und die Anmeldung zur Prüfung erhalten Sie bei der akademie im Web unter Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterÖÄK Facharztprüfung Anmeldung und bei der zuständigen Landesärztekammer.  Nur die Landesärztekammer kann prüfen, ob die Vorraussetzungen zum Ihrem Prüfungsantritt gegeben sind.

Wiederholungsprüfung

Ist die gesamte Prüfungsgebühr auch im Falle einer Wiederholungsprüfung zu entrichten?
Ja, die Prüfungsgebühr ist pro Antritt zu entrichten.

Anzahl der Prüfungstermine pro Fach

Warum gibt es in meinem Sonderfach nur einen Prüfungstermin pro Jahr?
In einigen Fächern mit sehr vielen KandidatInnen pro Jahr werden 2 Prüfungen jährlich durchgeführt. In Fächern mit weniger KandidatInnen gibt es diese Möglichkeit nicht. Diese Entscheidung wurde aus Kostengründen getroffen. Mehr Prüfungstermine pro Fach mit weniger KandidatInnen würden die Prüfungsgebühr deutlich erhöhen.

Vorbereitungskurse

Wo kann ich mich über Vorbereitungskurse informieren?
Informationen zur Prüfungsvorbereitung erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Wissenschaftlichen Gesellschaft!
Auf der Website der Akademie finden Sie Literaturempfehlungen sowie Musterfragen zum Kennenlernen der Prüfungsart.

Prüfungsgebühr

Wie hoch ist die Prüfungsgebühr?

2017 beträgt die Prüfungsgebühr € 836,--.

(Die Prüfungsgebühr musste aufgrund der allgemeinen Teuerung valorisiert werden.)

Im Rahmen der Werbungskosten sind die Prüfungsgebühr und die Fahrtkosten steuerlich absetzbar.

Mehr Details zur Verwendung der Prüfungsgebühr lesen Sie im Infoblatt Gebühren für die ÖÄK Arztprüfungen

Prüfungsgebühr fällig

Wann ist die Prüfungsgebühr zu bezahlen?
Die Prüfungsgebühr muss vor Prüfungsantritt bezahlt werden. Die Bankdaten sind in der Anmeldebestätigung angeführt.

Einsichtnahme in positive Prüfungsergebnisse

Viele KandidatInnen die die Prüfung positiv absolvieren, haben Interesse die Detailbeurteilung ihrer Prüfungsarbeiten zu erfahren. Dieses verständliche Anliegen kann leider aus folgenden Gründen nicht erfüllt werden:

Die Erstellung von guten Prüfungsfragen (= richtiger Schwierigkeitsgrad, Aktualität, ohne missverständliche Formulierungen) ist für alle ExpertInnen sehr aufwendig und kostet viel Geld. Wenn viele Menschen die Prüfungsfragen und die richtigen Antworten dazu kennen, werden sie wertlos. Denn dann erfüllen die Prüfungsfragen das Prüfungsziel nicht mehr. Ziel der Prüfung ist es, kompetente ÄrztInnen von ÄrztInnen zu unterscheiden, die den Anforderungen der selbständigen Berufserfüllung noch nicht gewachsen sind.

Der Wunsch von KandidatInnen ihr detailliertes Prüfungsergebnis kennenzulernen und sich - wenn erforderlich - in die nicht 100% bewältigten Fragen weiter zu vertiefen , spiegelt das hohe Engagement dieser Ärztinnen und Ärzte wider. Dessen sind sich alle Verantwortlichen bewusst. Es ist aber leider rein praktisch nicht möglich, laufend neue Fragen zu produzieren –das kostet viel Arbeitszeit von Top-ExpertInnen und es ist auch teuer.

Die Verantwortlichen der Österreichischen Ärztekammer haben sich daher nach langer und intensiver Diskussion dazu entschlossen, dass die Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen nur für jene Ärztinnen und Ärzten offensteht, die die Prüfung nicht bewältigt haben.

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Bericht 2017

Ärztliche Fort- und
Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at