Musterfragen - Prüfung Arzt für Allgemeinmedizin

Fall 20

Ein 68-jähriger pensionierter Beamter kommt im Zuge einer Vorsorgeuntersuchung in die Ordination. Die Blutdruckmessung ergibt 165/100 an beiden Armen. Der Patient ist Nichtraucher und betreibt keinen Sport. Die Familienanamnese ist unauffällig. Sie errechnen einen BMI von 28.

Sie erheben folgende Laborparameter: Serumkreatinin 0,67 mg/dl, Harnsäure 5,6 mg/dl, Nüchternblutzucker 93 mg%, Gesamtcholesterin 236 mg/dl, HDL-Cholesterin 60, LDL-Cholesterin 156, Triglyceride 100 mg/dl.

Sie haben den Verdacht auf arterielle Hypertonie.

Frage 1

Wie stellen Sie fest, ob tatsächlich eine manifeste arterielle Hypertonie vorliegt? (2 Punkte)

Ihre Antwort:

Frage 2

Bei welchem Ergebnis stellen Sie die Diagnose Hypertonie? (nur 1 Antwort zulässig)

Ihre Antwort:

Frage 3

Welche weiterführende apparative Diagnostik führen Sie durch oder veranlassen Sie, wenn Sie die Diagnose Hypertonie gestellt haben? (3 Punkte)

Ihre Antwort:

Frage 4

Welche nichtmedikamentöse Therapie schlagen Sie dem Patienten bei diagnostizierter Hypertonie vor? (5 Punkte)

Ihre Antwort:

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

FORTBILDUNGS-
NACHWEIS 2016

Alle Informationen zur gesetzlichen Fortbildungs-
pflicht | Stichtag 1.9.2016  


SERVICE:
Erfassung der Teilnahme-
bestätigungen auf dem
DFP-Fortbildungskonto

BERICHT 2015

Ärztliche Fort- und Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at