Mammadiagnostik

Grundlagen 

Grundlagen für das ÖÄK-Zertifikat Mammadiagnostik sind die

der Österreichischen Ärztekammer.

Ziel

Der Radiologin/dem Radiologen kommt in der Brustkrebsfrüherkennung eine zentrale Rolle zu. Zudem trägt die Radiologin/der Radiologe höchste Verantwortung in der verlässlichen Unterscheidung von benignen und malignen Veränderungen in der Brust, da der Befund wesentlich für das weitere, allfällig notwendige Behandlungskonzept ist.


Das ÖÄK-Zertifikat Mammadiagnostik soll als strukturierte Weiterbildung durch kontinuierliche Erfahrung und Fortbildung ausreichend Gelegenheite bieten, Mammographie und Mammasonographie nach internationalen Standards und gemäß Empfehlungen der EU z.B. im Rahmen von Früherkennungsprogrammen, aber auch kurativ durchzuführen und zu befunden

Zielgruppe

FachärztInnen für Radiologie sowie FachärztInnen für Medizinische Radiologie Diagnostik

Voraussetzungen

Um das Zertifikat Mammadiagnostik zu erhalten, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Antrag auf Ausstellung des ÖÄK-Zertifikats an die Akademie der Ärzte unter Beilage der Nachweise
  • Nachweis über die Absolvierung eines multidisziplinären Kurses (im Rahmen einer anerkannten DFP-Fortbildungsart) im Ausmaß von 10 DFP-Punkten
  • Nachweis über die Absolvierung eines Befunderkurses (im Rahmen einer anerkannten DFP-Fortbildungsart) im Ausmaß von 22 Einheiten (22 DFP-Punkte), wobei davon 6 Einheiten der Mammasonographie zu widmen sind, sowie
  • erfolgreiche Absolvierung einer Fallsammlungsprüfung

Zusätzliche Voraussetzung für Erstbefunder:


Um mit Aufnahme in das Brustkrebs-Früherkennungsprogramm als Erstbefunder tätig zu sein, ist zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen folgender Nachweis zu erbringen:

Absolvierung eines Intensivbefundertrainings, das in den der Antragstellung vorangegangenen 24 Monaten absolviert wurde.

Wesentliche Inhalte

  • Multidisziplinärer Kurs: beinhaltet wichtige Themen der multidisziplinären Versorgung von Frauen mit fraglichem oder nachgewiesenem Brustkrebs, fächerübergreifende Zusammenhänge, Aspekte des österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms
  • Befunderkurs: Vertiefung der im Rahmen der Fachausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Mammadiagnostik (Mammographie und Brustultraschall)
  • Intensivbefundertraining: besteht aus mindestens 8 Einheiten, wobei jede Einheit in drei Teile untergliedert wird:
  1. Selbständige Befundung von 500 Fallbeispielen (unterschiedliche Mammographiefälle) durch den Teilnehmer
  2. Auflösung der zuvor von den Teilnehmern befundeten Mammographien durch den Kursleiter
  3. Supervision und Diskussion der Befundungsergebnisse zur Gewährleistung des größtmöglichen Lerneffekts

Informationen zum Kursangebot

Bitte beachten Sie, dass österreichische Kurse nur dann anerkannt werden, wenn sie dieses Logo führen.


Informationen zu approbierten Lehrgängen, Kursen finden Sie im DFP-Kalender (im Feld approbiert für "ÖÄK Zertifikat Mammadiagnostik" auswählen)

Kurstermine

Multidisziplinärer Kurs und Befunderkurs: Details 

Intensivbefundertraining: Details

ÖÄK-Zertifikatsverantwortlicher 

Zertifikatskommission

Informationen zum Zertifikat

Österreichische Akademie der Ärzte GmbH
Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Frau Mag. Elisabeth Spanischberger
Tel: 01-512 63 83-10, Fax: 01-512 63 83-30100
email: diplome(at)arztakademie.at sowie bei Ihrer Landesärztekammer.

 

Verleihung des Zertifikates

Es wird ersucht, das Antragsformular rechtzeitig an bkfp@arztakademie.at oder per Fax an 01-512 63 83-30630 zu übermitteln. Die Termine für die Abgabe des Zertifikatsantrags für die Teilnahme als Befunder finden Sie hier.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an bkfp@arztakademie.at oder an 01/512 63 83-63

Zertifikatsgebühr

Für ÄrztInnen mit Ärztekammer-Mitgliedschaft in Österreich beträgt  die Diplomgebühr € 198,-- je ÖÄK-Diplom.
Die ÖÄK-Zertifikats-Gebühr wird bei Übermittlung des ÖÄK-Diploms/-Zertifikats in Rechnung gestellt.

Approbationsansuchen für das ÖÄK-Zertifikat / DFP

Ab sofort online auf unserer Homepage unter arztakademie.at/dfpkalender


Informationen zum Österreichisches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

www.arztakademie.at/bkfp

www.frueh-erkennen.at

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

FORTBILDUNGS-
NACHWEIS 2016

Alle Informationen zur gesetzlichen Fortbildungs-
pflicht | Stichtag 1.9.2016  


SERVICE:
Erfassung der Teilnahme-
bestätigungen auf dem
DFP-Fortbildungskonto

BERICHT 2015

Ärztliche Fort- und Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at