ÖÄK-Diplomlehrgang Sexualmedizin 2019-2021

Der ÖÄK-Diplomlehrgang Sexualmedizin 2019-2021 ist eine geschlossene Veranstaltung. Ein Quereinstieg ist nicht möglich. Die Termine werden gemeinsam mit den TeilnehmerInnen während des Lehrgangs fixiert. Die jeweils aktuellen Programm werden direkt an die TeilnehmerInnen übermittelt.

Termine

  • 07.–09.03.2019     Hotel & Palais Strudlhof
  • 05.–07.04.2019     Flackl-Wirt
  • 10.–11.05.2019     Hotel & Palais Strudlhof
  • 13.–14.09.2019     Hotel & Palais Strudlhof
  • 18.–19.10.2019     Hotel & Palais Strudlhof
  • 04.–05.09.2020     Wien
  • 09.–10.10.2020     Hotel Stefanie
  • 06.–07.11.2020     Termin verschoben!
  • 15.–16.01.2021     wird noch bekannt gegeben
  • 26.–27.02.2021     wird noch bekannt gegeben
  • 19.–20.03.2021     wird noch bekannt gegeben
  • 16.–17.04.2021     wird noch bekannt gegeben
  • 06.–08.05.2021     wird noch bekannt gegeben
  • 01.–02.10.2021     wird noch bekannt gegeben

Ziel

Ziel des Diplomlehrgang Sexualmedizin ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse und Fertigkeiten zur Diagnose und Behandlung von Störungen der sexuellen Funktion, der sexuellen Entwicklung, der Präferenz, sexuellen Verhaltens, der Reproduktion und der Geschlechtsidentität sowie der Beurteilung von Indikation, Grenzen, Prognosen und sexualmedizinischer Behandlungsoptionen. 

Themen

Themen des ÖÄK-Diplomlehrgangs Sexualmedizin sind

  • Sexualanamnese
  • Grundlagen der Sexualtherapie
  • Störungen der sexuellen Entwicklung
  • Funktionstörungen und spezielle Behandlungsmethoden
  • Methodik der Sexualberatung und sexualtherapeutischen Intervention
  • Forensische Sexualmedizin
  • Sexualität bei Aids und sexuell übertragbaren Erkrankungen

Programm

>> Diplomlehrgang Sexualmedizin 2019-2021

>> Gesamtaufbau Diplomlehrgang Sexualmedizin

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Elia Bragagna

Veranstalter

Österreichische Akademie der Ärzte

Approbation

250 med. DFP-Punkte

Organisation und Methode

Vorträge, klinische Fallseminare, Balintgruppen, Supervisionen

Am Ende der Weiterbildung des ÖÄK-Diploms „Sexualmedizin“ erfolgt ein Abschlusskolloquium zu einem eigenen Behandlungsfall und einem Musterfall. Die Meldung zum Abschlusskolloquium  kann  erfolgen, wenn die Erfüllung aller Erfordernisse (z.B. schriftliche Falldarstellungen; Teilnahme an sämtlichen Weiterbildungsteilen mit nicht mehr als 10% der Fehlzeiten) nachgewiesen wird.

>> Informationen zum ÖÄK-Diplom Sexualmedizin

Zielgruppe

Voraussetzung für den Einstieg in den Diplomlehrgang ist die positive Absolvierung des ÖÄK-Zertifikatslehrgangs Basismodul Sexualmedizin. Zusätzlich ist eine mindestens dreijährige klinische Tätigkeit mit Nachweis einer psychosozialen Qualifikation (z.B. ÖÄK Psy-Diplom I oder Äquivalent) erforderlich. 

Hinweis zur Teilnahmegebühr

€ 10.250,-

inkl. Verpflegung, Unterlagen (elektronisch als Download) und Diplomgebühr/Abschussbestätigung.

Die Lehrgangsgebühr ist in drei Raten zu bezahlen:

  • Rate 2019: € 4.650,-
  • Rate 2020: € 2.750,-
  • Rate 2021: € 2.850,-

Die Teilnahmegebühr für das Abschlusskolloquium beträgt € 550,-. 


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mag. Margot Tschank
Tel.: +43/1/718 94 76-31
E-Mail: m.tschank@arztakademie.at

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Advertorial:

Bericht 2020

Ärztliche Fort- und
Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at