Österreichisches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm (BKFP) 

 

1. Antrag ÖÄK-Zertifikat Mammadiagnostik und Aufnahme als Befunderin/Befunder in das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm (weiterlesen | Download Zertifikat und Programmaufnahme | Assessmenttätigkeiten)

2. Nächste Kurstermine für Befunder (weiterlesen)

3. Teilnahmeerklärung Standort (weiterlesen | Teilnahmeerklärung)

4. Schulung Personal (Ersteller) (weiterlesen)

 

Wichtige Informationen zur Programmteilnahme

Österreichweit startete 2014 das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm - www.frueh-erkennen.at !

Ziel ist es, Brustkrebs früh zu entdecken, um ihn mit bestmöglichem Erfolg behandeln zu können. Nur Radiologinnen/Radiologen mit einem aufrechten Zertifikat für Mammadiagnostik der Österreichischen Ärztekammer können daran als Befunder teilnehmen.

Darüber hinaus muss eine Teilnahmeerklärung je Standort abgegeben werden. Offizielle Informationen für RadiologInnen zum Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm finden Sie auf der Website http://www.frueh-erkennen.at/Leistungserbringer.html.

1. Antrag ÖÄK-Zertifikat Mammadiagnostik und Aufnahme als Befunderin/Befunder in das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

Um beim Programm als Befunder teilnehmen zu können, benötigt man das ÖÄK-Zertifikat "Mammadiagnostik".

Das Antragsformular steht Ihnen nachstehend zum Download zur Verfügung:

 

 

WICHTIGE HINWEISE:

Voraussetzungen für die Ausstellung des ÖÄK-Zertifikats sind:

  • Antrag auf Ausstellung des ÖÄK-Zertifikats
  • Berechtigung zur selbständigen Berufsausübung als Fachärztin bzw. Facharzt für Radiologie oder Fachärztin bzw. Facharzt für Medizinische Radiologie-Diagnostik
  • gültiges DFP-Diplom
    Es sei denn, der Antrag auf des ÖÄK-Zertifikats wird vor Ablauf des ersten DFP-Fortbildungszeitraums gestellt.

  • Nachweis über Absolvierung Befunderkurs (in Kopie)
  • Nachweis über Absolvierung Multidisziplinärer Kurs (in Kopie)

  • Nachweis von 1.700 befundeten Mammographien bspw. durch den Nachweis von anrechenbaren Assessmenttätigkeiten (Formular Assessmenttätigkeiten, Liste Assessmenttätigkeiten)
    ODER ersatzweise
  • Bestätigung Intensivbefundertraining (prüfungsimmanent), absolviert in den der Antragstellung vorangegangenen 24 Monaten (in Kopie)

Voraussetzungen für die Aufnahme als Befunderin/Befunder in das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm sind:

  • Antrag auf Aufnahme als Befunderin/Befunder in das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm
  • gültiges ÖÄK-Zertifikat für Mammadiagnostik

Bitte bei Beantragung des ÖÄK-Zertifikats für Mammadiagnostik folgendes beachten:

Für die Aufnahme als Befunderin/Befunder in das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm ist der Nachweis von 1.700 befundeten Mammographien nicht durch Assessmenttätigkeiten anrechenbar, sondern durch ein prüfungsimmanentes Intensivbefundertraining!

2. Nächste Kurstermine für Befunder

3. Teilnahmeerklärung Standort

Neben der "Zertifizierung" jeder einzelnen Ärztin/jedes einzelnen Arztes ist es auch notwendig, den Standort für die Programmteilnahme anzumelden. Nähere Informationen zu diesem Thema und die Teilnahmeerklärung finden Sie unter folgendem Link - Link zur Teilnahmeerklärung

4. Schulung Personal (Ersteller)

Die die Mammographie erstellenden Personen (MTF, RT und hinkünftig MAB) haben im Rahmen des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms folgende Kurse zu absolvieren:

Vor Programmteilnahme:

  • Multidisziplinärer Kurs im Ausmaß von 1 Tag (10 DFP-Punkte)
  • Erstellerkurs im Ausmaß von 1,5 Tagen (17 CPD-Punkte)

Während der Programmteilnahme:

mind. alle 3 Jahre eine von der ÖÄK-Zertifikatskommission approbierte oder anerkannte Fortbildungsmaßnahme im Ausmaß von 7,5 Stunden (1 Tag, 10 CPD-Punkte)

Nächste Kurstermine:

  • Multidisziplinärer Kurs: www.arztakademie.at/mdk-elearning
  • Erstellerkurs:

    Erstellerkurs rt austria:

    05.10.2019: Dr. Partl, Kitzbühel (8:00-12:40, 30  Personen)
    (Nähere Informationen sowie die Anmeldemodalitäten finden Sie hier)

    Erstellerkurs in Steyr:

    23.11.2019 FH Steyr (Theorieteil)
    Praxisteil: individuell nach persönlicher Terminvereinbarung in der Ordination Univ.-Doz. Dr. Oswald Graf in Steyr (max. 2 Personen pro Kurstermin)
    [Programm]
    (Für nähere Informationen zum Kurs und den Anmeldungsmodalitäten senden Sie bitte eine E-Mail an office@radiologie-graf.at)

  • Refresher-Kurs als Laufende Fortbildungsmaßnahme für ErstellerInnen, die bemäß 2. TP VU-GV alle 3 Jahre verpflichtend zu absolvieren ist

    Laufende Fortbildungsmaßnahme rt austria:

    05.10.2019: Dr. Partl, Kitzbühel (14:00-18:00, 30 Personen)
    23.11.2019: Seminarhotel Graz oder Salzburt (08:30-12:30, 39 Personen)
    23.11.2019: Seminarhotel Graz oder Salzburt (13:30-17:30, 39 Personen)
    (Nähere Informationen sowie die Anmeldemodalitäten finden Sie hier)

    Laufende Fortbildungsmaßnahme Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen / AKH Wien

    08.11.2019 (09:00-17:00)
    23.11.2019 (09:00-17:00)
    (Nähere Informationen zum Kurs finden Sie hier)
    (Anmedlungsmodalitäten finden Sie hier)
    Laufende Fortbildungsmaßnahme Dr. Martin Daniaux / Innsbruck
    09.03.2019 (08:30-17:15) - Ärztekammer Tirol
    (Nähere Informationen sowie die Anmeldungsmodalitäten finden Sie hier)

    Laufende Fortbildungsmaßnahme in Steyr:

    23.11.2019 FH Steyr
    [Programm]
    (Für nähere Informationen zum Kurs und den Anmeldungsmodalitäten senden Sie bitte eine E-Mail an office@radiologie-graf.at)

-> allgemeine Informationen zum ÖÄK-Zertifikat "Mammadiagnostik"

Die Akademie der Ärzte ist das Bildungsforum der Öster- reichischen Ärztekammer und Expertenplattform für DFP, Arztprüfungen und ärztliche Fort- und Weiterbildung!

Nächster Fortbildungsnachweis am 1.9.2019

Ihr Fahrplan zum Fortbildungsnachweis

Bericht 2019

Ärztliche Fort- und
Weiterbildung in Österreich

© Copyright 2013, Österreichische Akademie der Ärzte GmbH | Walcherstraße 11/23, 1020 Wien
Tel.: +43-1-512 63 83 | E-Mail: akademie@arztakademie.at